Dr Simon Panđaitan

Geboren am 20.12.1963. in Belgrad.
1978 beendete er die Grundschule in Belgrad, schloss 1982 sein Gymnasium in Belgrad ab und schloss 1990 sein Studium an der Medizinischen Fakultät in Belgrad ab.
1996. Spezialisierung in Plastischer und Rekonstruktiver Chirurgie an der Militärmedizinischen Akademie in Belgrad.

Berufsausbildung: Frankreich, Österreich, Ungarn, Griechenland, Italien und Tschechien.
Er nahm an vielen wissenschaftlichen Seminaren und Kongressen in Kroatien, der Türkei, Slowenien, Rumänien, Deutschland und Indonesien (Bali) teil.

Er ist Mitglied der IPRAS (Weltverband der plastischen Chirurgen) und SRBPRAS (Serbische Gesellschaft für Plastische Chirurgen).

Gründer und Mitglied des Vorstands der Serbischen Vereinigung für die Behandlung von Wunden.

Seit 1996 ist er Hauptchirurg im Privatkrankenhaus ST Medica in Belgrad und besitzt 2008 seine Privatklinik “Pandja i Maras” in Belgrad.

Er spricht Serbisch, Englisch und Indonesisch. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.